Liquid Frontiers

Show menu
English

E-Motion Park
Gestaltungskonzept für einen globalen Konzern

Leitideen für die Neugestaltung der Autohäuser von Hyundai

Publikation
Publikation
Publikation
Publikation
Hyundai Flagship-Store von DMAA
Hyundai Flagship-Store von DMAA
Showroom in einem Hyundai Flagship-Store
Showroom in einem Hyundai Flagship-Store

Publikation

Für:

Hyundai Motor Company

Datum:

2011-2013

Ort:

weltweit

Cultural Consulting: 

Liquid Frontiers

Architektur- und Designkonzept: 

Delugan Meissl Associated Architects

Mit rund acht Millionen verkauften Fahrzeugen ist der koreanische Konzern aktuell der fünftgrößte Automobilhersteller der Welt. Um neue Zielgruppen zu erreichen, hat die Firma unter dem Stichwort „Modern Premium“ eine Strategie entwickelt, bei der die zahlreichen „Mehrwerte“ im Mittelpunkt stehen, die ihre Autos nicht nur im Bereich Technik und Funktionalität sondern etwa auch in Bezug auf Design, Komfort und Nachhaltigkeit bieten. Auf Basis dieses umfassenden Qualitätsbegriffs wurde ein geladener Architekturwettbewerb mit dem Ziel veranstaltet, ein entsprechend gesamtheitliches Gestaltungskonzept zu ermitteln, das gleichzeitig auf die räumlich sehr heterogenen Hyundai Niederlassungen flexibel anwendbar ist. Für den Wettbewerbsbeitrag von DMAA wurden die zentralen Leitideen des Entwurfs mitkonzipiert und in Form von Titeln, Thesen und Argumenten formuliert. Die zentralen Begriffe und inhaltlichen Ansätze des siegreichen Konzepts sind in Folge in das umfangreiche „Global Dealership Space Identity“- Manual eingeflossen, das die gestalterischen Grundsätze und die besondere Variabilität bei der Umsetzung im Detail darstellt.
Die Adapation oder Neuerrichtung der Hyundai Niederlassungen nach diesen Richtlinien erfolgt seit 2014 weltweit. Parallel dazu werden an ausgewählten Standorten neue globale Hyundai Flagship-Stores nach diesem Konzept realisiert.

Publication

Publikation

Related projects